English  |  日本語  

Studio

UNSER ZIEL

Wir möchten die Anerkennung und das Verständnis für die schönen Künste insbesondere innerhalb der Jugendlichen in unserer Gesellschaft verbreiten. Durch besondere Förderung des interkulturellen Austauschs und der Entwicklung des internationalen Bewusstseins unserer Schüler wird das individuelle Lernerlebnis noch vielseitiger und intensiver.

CAMPUS

In einem der größten Ballettstudios Münchens, das von drei verglasten Außenseiten den ganzen Tag mit Tageslicht durchflutet ist, können die Tanzschüler mit Blick auf wunderschöne Umgebung ein einzigartiges Tanzerlebnis genießen. Im ersten Stock des 2012 fertiggestellten Gebäudekomplexes Ambigon gelegen verfügt das Studio über absolut hochwertige und moderne Ausstattung.

FAKULTÄT

Die München Lohengrin Ballettakademie verfügt über eine hoch professionelle Fakultät von Lehrern mit jahrelanger Tanz- und Lehrerfahrung, die von überall aus der Welt sorgfältig ausgewählt wurden. Die Schüler haben außerdem im Rahmen von Workshops und Gastauftritten verteilt über das ganze Jahr die Möglichkeit, einige der leitenden Persönlichkeiten des internationalen Tanzes kennenzulernen.

AUSBILDUNG UND UNTERRICHT

Als Schüler der München Lohengrin Ballettakademie hat man die einzigartige Möglichkeit, eine Ballettausbildung auf höchstem Niveau in einem neuen kulturellen Umfeld zu erhalten. Der intensive Tanzunterricht findet in kleinen Klassen statt, wodurch besonderer Fokus auf die Technik und viel Wert auf Details gelegt werden kann.

HINTERGRUND

In früherer Zeit wurde das Ballett ausschließlich von der mächtigen politischen Elite genossen. Auch heute wird es oftmals als Kunstform angesehen, die nur von einer ausgewählten Gruppe von Menschen vertreten werden kann. Bei der Lohengrin Ballettakademie glauben wir jedoch, dass das Ballett von jedem in der Gesellschaft erlebt werden sollte. Aus diesem Grund fühlen wir uns verpflichtet in und mit der Gemeinschaft zu arbeiten und das Ballett auch solchen nahe zu bringen, die ansonsten wohlmöglich niemals an das Theater herangekommen wären.